Systemische Therapie

Jeder Mensch ist ein System, sei es biologisch, psychisch oder sozial und jeder Mensch ist Teil von anderen Systemen, wie z.B. Familie, Freundeskreis, Arbeitsumfeld…

Die Systemische Therapie geht davon aus, dass nicht nur eine einzelne Person beteiligt ist an Störungen oder Problemen, sondern vielmehr Wechselwirkungen und unterschiedliche Wahrnehmungen innerhalb des Systems.

Es kommt somit weniger darauf an, die Ursachen für ein Problem zu finden, sondern Wechselwirkungen zwischen den Systemen zu erkennen und die verborgenen Selbstheilungskräfte, die Ressourcen durch die Methoden der Systemik zu wecken.

Als Klient dürfen Sie sich somit entführen und einladen lassen, in die Welt Ihrer eigenen Möglichkeiten, welche in Ihnen und in Ihren Beziehungen stecken.

Die Systemische Therapie ist ein wissenschaftlich überprüftes und von den Krankenkassen zugelassenes Therapieverfahren.